Mittwoch, 30. März 2016

Mexikanischer Fußballverband startet eine Kampagne gegen Homophobie

Hallo Community,

der mexikanische Fußballverband  startet eine Kampagne gegen Homophobie.
Dieser hat am Dienstag die Kampagne gegen homophobe Sprechchöre gestartet.
Die Aktion "Fußball umarmt dich" umfasst eine Reihe von 30-sekündigen Videos, in denen Nationalspieler wie Chicarito, Andrés Guardado oder Kapitän Rafael Márquez die Fans auffordern, während des Spiels kein diskriminierendes Verhalten an den Tag zu legen.

Quelle und weitere Informationen unter: http://www.queer.de/detail.php?article_id=25859





Mehr zu LGBTIQ-Themen-Nachrichten-Ereignisse findet Ihr auf Google+. unseren Accounts von Twitter und Facebook

Themenanregungen oder Kritik könnt ihr gern auf Twitter und Facebook hinterlassen, oder per E-Mail an wbirger44|at|gmail.com senden.