Mittwoch, 18. Februar 2015

Trans* in der Arbeitswelt - Wanderausstellung der Fotografin Anja Weber

Hallo Community,

hier möchte euch die Wanderausstellung der Fotografin Anja Weber vorstellen.

18.02.2015 Trans* in der Arbeitswelt: Für eine Wanderausstellung hat die Fotografin Anja Weber zwölf transgeschlechtliche Menschen porträtiert, die den Mut haben, sich mit ihrem Bild und ihrem Namen an ihrem Arbeitsplatz zu zeigen.


Auf den Bildern sind Personen zu sehen in ganz unterschiedlichen Berufen und Arbeitsumfeldern: in Büros, Produktions- und Dienstleistungsbetrieben, als Lehrende, als LKW-Fahrende oder im Obst- und Gemüseladen.



Die Porträts laden ein, über die Lebensgeschichten, Diskriminierungs- und Erfolgserfahrungen transgeschlechtlicher Menschen nachzudenken - und sollen andere ermutigen, offen auf Stellensuche zu gehen oder einen Transitionsprozess am Arbeitsplatz zu wagen, wenn dies für sie innerlich stimmt. Und sie appellieren an Arbeitgebende, sich für Trans*Menschen zu öffnen und das Potential zu erkennen, das in dieser Öffnung steckt.



Die Wanderaustellung ist ein Projekt der Berliner Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen.



Alle zwölf Motive sind in der Queer.de  Online-Galerie zu sehen. Darüber hinaus kann man die Fotografien von Anja Weber ab Mittwoch, den 18. Februar im Lebensort Vielfalt in Berlin betrachten. Die Vernissage findet um 19 Uhr statt. Ein Booklet zur Wanderausstellung ist als PDF erhältlich. (cw)



Bild: LADS/Anja Weber Quelle und weitere Informationen: http://www.queer.de/bild-des-tages.php?einzel=1048


Gerade Transgender,Transsexuelle, Transidenten haben es nicht immer leicht in der Arbeitswelt und im Alltag. Da sollten wir  als Community an ihrer Seite zu stehen, und sie unterstützen!


Der Internetauftritt des Regenbogentreff Lüneburg enthält Links zu anderen Websites. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Wir sind für die Inhalte der verlinkten Seiten nicht verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich davon. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.