Dienstag, 17. Februar 2015

Lutz van Dijk auf Lesertour mit "Endlich den Mut …"


Hallo Community,

Lutz van Dijk  ist auf Lesertour mit "Endlich den Mut …"

Am Freitag, 8. Mai, 19.30 Uhr
Magnus Hirschfeld Centrum/MHC, Borgweg 8, 22303 Hamburg

Info zum Buch:

"Endlich den Mut …"
Briefe von Stefan T. Konsinski (1925–2003)
208 Seiten, 14,90€, 978-389656-228-9

Briefe von Stefan K., der Hauptperson aus dem Jugendbuch-Klassiker Verdammt starke Liebe

Mit sechzehn die erste Liebe im Zweiten Weltkrieg, mit siebzehn verhaftet, gefoltert und dann verurteilt. Fast vierzig Jahre Schweigen und Verleugnung, mit fünfundsechzig Jahren Coming-out. Die Briefe von Stefan T. Kosinski sind ein bewegendes Zeugnis der Bewusstwerdung trotz tiefer Verwundungen, die nie wirklich heilen konnten ...


Verdammt starke Liebe
Die wahre Geschichte von Stefan K. und Willi G.
184 Seiten, 9,90€, 978-389656-229-6

Der Jugendbuchklassiker von Lutz van Dijk – als Taschenbuch!

Stefan ist vierzehn, als sich mit dem Überfall Deutschlands auf Polen im Sommer 1939 sein Leben über Nacht ändert. Zwei Jahre später lernt er Willi kennen, einen jungen deutschen Soldaten. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick – doch Liebe zwischen Männern verfolgen die Nazis streng. Trotz der ungeheuren Gefahr, die eine Beziehung für sie beide bedeutet, gehen sie das Wagnis ein.

Weitere Termine sind:

Mittwoch, 13. Mai, 20 Uhr
Schwules Museum, Lützowstraße 73, 10785 Berlin

Sonntag, 17. Mai, 18 Uhr
Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, Gedenkstätte Schillstraße, 29223 Braunschweig

Montag, 18. Mai, 19.30 Uhr
Rosa Strippe, Kortumstraße 143, 44787 Bochum
(Im Rahmen der Pädagogischen Fachgespräche von Schule der Vielfalt)

Mittwoch, 20. Mai, 19 Uhr
Altstädter Bücherstuben, Bierstraße 37, 49074 Osnabrück
(Im Rahmen der Festwochen „Gay in May“)

Donnerstag, 21. Mai, 18.30 Uhr
Andersraum, Asternstraße 2, 30167 Hannover

Sonntag, 31. Mai, 19.30 Uhr
Hotel Lindenberg, Rückerstraße 47, 60314 Frankfurt/Main

Montag, 1. Juni, 19 Uhr
Buchladen am Markt, Wilhelmplatz 12, 63065 Offenbach

Mittwoch, 3. Juni, 15 Uhr
Volkshochschule Siegen, Markt 25, 57072 Siegen

Donnerstag, 4. Juni, 19.30 Uhr
Zentrum Weissenburg, Weißenburgstraße 28, 70180 Stuttgart

Sonntag, 7. Juni, 19.30 Uhr
SUB, Müllerstraße 14, 80469 München

Quelle: http://www.querverlag.de


Der Internetauftritt des Regenbogentreff Lüneburg enthält Links zu anderen Websites. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Wir sind für die Inhalte der verlinkten Seiten nicht verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich davon. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.