Dienstag, 17. Februar 2015

lady*fest Lüneburg, 6.- 8. März 2015


DAS LADY*FEST

Hallo Community,

zum ersten mal findet  in der vom 6.- 8. März 2015 das lady*fest Lüneburg statt.

…in Lüneburg ist eine feministische, selbst organisierte  und nicht kommerzielle Veranstaltung, welche in der Tradition der Ladyfeste/LaDIYfeste steht, die sich gegen eine patriarchale und zweckmäßig geprägte Kulturindustrie richtet und die die Aufmerksamkeit auf Kreativität, Vernetzung und Selbstermächtigung der Teilnehmenden legt.

…soll  fe­mi­nis­tisch, queer, gegen  Ho­mo­pho­bie und Trans*pho­bie, gegen Doing Gen­der und für das  Auf­bre­chen von Nor­men, un­kom­mer­zi­ell, an­ti­ka­pi­ta­lis­tisch  und selbst­be­stimmt sein. Wir wol­len uns mit (eigenen) Ras­sis­men auseinandersetzen, He­te­ro­nor­ma­ti­vi­tät und Zwei­ge­schlecht­lich­keit in Frage stel­len und Schön­heits­idea­len ein star­kes  Selbst­be­wusst­sein ent­ge­gen­stel­len.

…ist ein unkommerzielles, ‘Do it yourself’ (DIY)-Festival. Es  wird von feministischen Aktivist_innen auf freiwilliger Basis  organisiert. Es ist ein Mitmach- und ein Gemeinschaftsfestival!  Das  DIY ver­ste­hen wir als Or­ga­ni­sa­ti­ons­mo­dus. Wir wol­len mit euch gemeinsam etwas auf die Beine stel­len, um gegen die dis­kri­mi­nie­ren­den Strukturen, die uns all­täg­lich um­ge­ben, zu  in­ter­ve­nie­ren. Daher wollen wir kein fertiges Konzept präsentieren, das nur noch konsumiert werden muss. Wir möchten sowohl bei den Teilnehmer*innen als auch innerhalb des Orgateams einen inhaltlichen Lernprozess anstoßen. Dabei sind uns Selbstorganisation und die Einbindung der Teilnehmer*innen wichtig.

…soll ein Schutz-/ und Freiraum sein, in dem sich FLTI* sicher fühlen und indem persönliche Horizonte erweitert werden können. Wir möchten uns mit andern FLT*I zusammentun, vernetzen, Wissen, Können, Ideen, Experimente, Solidarität, gemeinsame Visionen und die Energie teilen, die entsteht, wenn sich Menschen an einem Ort zusammentun.

Quelle und weitere Informationen sind hier zu finden: https://ladyfestlueneburg.wordpress.com/programm/

Der Internetauftritt des Regenbogentreff Lüneburg enthält Links zu anderen Websites. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Wir sind für die Inhalte der verlinkten Seiten nicht verantwortlich und distanzieren uns ausdrücklich davon. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.